Bildquelle: pixabay.com

Schulöffnung am 22.2.2021

                                                                                                                               Haßleben, 17.02.21

Liebe Eltern,

endlich hat das Warten ein Ende. Am 22.02.21 öffnen die Grundschulen in Thüringen. Alle Schulen werden vom Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport ab 22.02.21 auf die Stufe GELB gesetzt. Stufe GELB bedeutet, dass ein eingeschränkter Präsenzunterricht mit erhöhten Infektionsschutzmaßnahmen stattfindet. Dabei kann es zu Einschränkungen der Betreuungszeiten im Hort sowie im Präsenzunterricht in der Schule kommen. (TMBJS vom 16.02.21)

Das bedeutet in unserer Einrichtung:                                                

das Bilden fester Gruppen mit festem Personal in festen Räumen – Kontaktminimierung, erhöhte Hygienemaßnahmen mit erhöhten Kontrollen, MNS, Abstand halten auf allen Wegen, Fluren, außerhalb des Klassenraumes, Betretungsverbot für alle Außenstehenden und Personen mit entsprechenden Erkältungssymptomen  (Kinder mit Husten, Bauch- und Halsschmerzen auch ohne Fieber bitte zu Hause auskurieren, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren)

Um weiterhin eine bestmögliche Betreuung anzubieten, werden wir mit allen Mitteln versuchen, den Frühhort zu organisieren und die Gruppenbildung so kontaktarm wie möglich zu gestalten. Alle Klassen werden ab 22.02.21 täglich von der 1.- 4. Unterrichtsstunde vom Klassenlehrer in den Hauptfächern und in fächerübergreifenden Projekten unterrichtet. Die 5./6. Unterrichtsstunde betrifft Förderunterricht für Kinder mit pädagogischem Förderbedarf, Englischunterricht und PC Unterricht. Der Unterricht im sonderpädagogischen Bereich findet nach Absprache mit Frau Gerlach statt. Ihr Kind bekommt den Stundenplan am Montag mit.

Im Hortbereich werden 6 feste Hortgruppen aus 8 Klassen gebildet. Die Lerngruppen befinden sich stets in separaten Räumen. Dabei gilt erhöhte Umsetzung der Abstandsregeln und des Mund-Nasenschutzes.

Die Schulspeisung erfolgt ab 22.02.21. Es gilt ein erstellter Zeitplan für die Esseneinnahme im Klassenraum (außer Klasse 1). Änderungen der Essenszeiten für einzelne Kinder sind nicht möglich. Die Zeit des Mittagessens wird Ihnen am Montag mitgeteilt.

Ihr Kind benötigt täglich eine neue, gut passende Mund-Nasenbedeckung. Einfache Schals und Tücher sind nicht erlaubt, da diese erfahrungsgemäß nur einlagig sind und den Kindern ständig wegrutschen.

Die Betreuung erfolgt täglich von 6.30 Uhr bis 15 Uhr. Ab 8.05 Uhr beginnt der Unterricht. Die Lehrer übernehmen die Kinder ab 7.45 Uhr im Klassenraum.

 In der Woche vom 22.02.-26.02.21 erfolgt die Betreuung Personal bedingt in Klasse 2a, b bis 14 Uhr. Da feste Gruppen zu bilden sind, kann keine Aufteilung in andere Gruppen erfolgen. Ab 1.03.21 sollte auch für die zweiten Klassen das vollumfängliche Betreuungsangebot gelten.

Die Busfahrzeiten sind ab 22.02.21 der Schulöffnung angepasst. Es wird wieder Schulbusverkehr durchgeführt. Bitte informieren Sie sich auf den Seiten des ÖPNV.

Um eine Schließung von Lerngruppen oder gar eine Schulschließung zu verhindern, bitte ich Sie, mit uns gemeinsam die Durchsetzung aller derzeit gültigen Hygienemaßnahmen zu unterstützen. Dann können wir sicherlich in der nächsten Zeit mit Achtsamkeit in die Zukunft blicken und ein wenig Normalität zurückgeben.

Mit freundlichen Grüßen

G. Blume

Schulleiterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.