Bildquelle: pixabay.com

Elternbrief der Schulleitung & aktuelles Hygienekonzept (Download)

                                                                                                            Haßleben, 28.08.2020

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie hatten eine erholsame und erlebnisreiche Urlaubszeit mit der Familie. Mit Beginn des neuen Schuljahres wird es eine Entspannung in der Schulorganisation geben.

Die Schule öffnet im Regelbetrieb mit vorbeugendem Infektionsschutz und bietet Ihnen die angemeldeten Betreuungszeiten inklusive Früh- und Späthort. Der Unterricht findet in den ersten zwei Wochen, wie in den letzten Jahren gewohnt, mit dem Klassenleiter statt und wird durch Projekte sowie Fachunterricht ergänzt. Lernstände der Kinder werden zu Beginn  von den Lehrern erfasst und notwendige Fördermaßnahmen bei der Entwicklung der Kompetenzen festgelegt. Dabei werden alle  Lehrer Ihrem Kind als Unterstützer zur Seite stehen und mit Geduld und Zuspruch helfen, Lernrückstände zu minimieren. Musik- und Sportunterricht findet in Kleingruppen statt. Ein Stundenplan geht Ihnen zeitnah zu.

Um eine Schließung von Lerngruppen oder gar eine Schulschließung zu verhindern, bitte ich Sie, mit uns gemeinsam die Durchsetzung aller derzeit gültigen Hygienemaßnahmen zu unterstützen. Sie finden das gültige Hygienekonzept auf unserer Schulhomepage. Gern sende ich Ihnen dies auch per Mail zu.

Sollten Sie aus Risikogebieten zeitnah zurückgekehrt sein, möchte ich Sie bitten für Ihr Kind einen entsprechenden Negativtest mitzuschicken bzw. um die Einhaltung der entsprechenden Quarantänevorschriften des Gesundheitsamtes. In diesem Fall erhalten Sie für Ihr Kind Lernaufgaben vom Klassenleiter.

Ihr Kind benötigt im Schulalltag den Mund- Nasenschutz ausschließlich im Schulbus, beim Eintreten ins Schulgebäude, beim Toilettenbesuch und beim Aufenthalt in den Fluren. Bitte schicken Sie täglich eine neue bzw. gewaschene  Maske mit. Sollte Ihr Kind einer Risikogruppe angehören, schicken Sie bitte ein Attest mit und kontaktieren Sie die Schulleitung.

Das Betreten der Einrichtung mit Symptomatik bleibt weiterhin für alle Personen untersagt. Beim Auftreten von Symptomen während des Schultages wird das Kind von der Gruppe isoliert und Sie sofort informiert, um ärztlichen Rat einzuholen.

Bei Gesprächsbedarf zum Lernstand des Kindes können Sie jederzeit einen Termin mit dem entsprechenden Lehrer telefonisch, per Hausaufgabenheft  oder per Mail vereinbaren. Für das Betreten des Schulgebäudes zum vereinbarten Termin besteht Maskenpflicht. Ihre Daten werden zur Kontaktverfolgung erfasst und bleiben 4 Wochen in Vorhaltung beim Schulleiter. Danach werden diese vernichtet. Im Interesse der Verkehrssicherheit erinnere ich daran, dass Sie vor dem Schulgebäude beim Bringen und Abholen Ihrer Kinder den gegenüberliegenden Parkplatz nutzen. Ihr Kind wird es Ihnen danken, noch ein paar Schritte mit Ihnen bei einem kleinen Gespräch und einer liebevollen Verabschiedung zu gehen.

Einen guten Schulstart im neuen Schuljahr wünscht Ihnen

G. Blume

Schulleiterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.