Neuerungen zur Schulöffnung ab dem 15.6.2020

                                                                                                              Haßleben, 10.06.2020

Liebe Eltern,

nachdem die politisch Verantwortlichen uns grünes Licht gegeben haben, können wir einen kleinen Schritt in die Normalität gehen und in unserer Einrichtung einige organisatorische Maßnahmen öffnen. Die Grundlagen für die Veränderungen bildet das Schreiben des TMBJS vom 9.06.20. Ein Entwurf von Hygienemaßnahmen in Schulen wird zeitnah an die Schulen gesendet.

Folgende Änderungen sind ab 15.06.20 in unserer Einrichtung möglich:

Die Betreuung der Kinder findet von 7.30 Uhr bis 17 Uhr statt. Von 7.30Uhr bis 8.15 Uhr wird die Ankommenszeit beibehalten. Die Kinder gehen sofort in die Klassen.

Der Zutritt für Eltern ist nicht gestattet.

Der Unterricht findet in der Zeit von 8.15 Uhr bis 11.40 Uhr statt. Danach wird eine  Beschäftigungszeit  und das Mittagessen von 11.40 Uhr bis 13.45 Uhr organisiert. Ab 13. 45 Uhr  können angemeldete Hortkinder bis 17 Uhr in der Betreuung sein.

Die Betreuung im Unterricht und Hort findet in festen Gruppen statt. Jeder Klasse werden ein Lehrer und ein Erzieher zugeordnet. Das bedeutet im Krankheitsfall von Personal, dass die Betreuung ausgesetzt werden muss, da keine Vertretung vorgehalten werden kann.

Das Mittagessen können Sie für die nächste Woche ab sofort bestellen.

Folgende Hygieneregeln sind unbedingt einzuhalten:

Bei Krankheitszeichen zu Hause bleiben (Husten, Fieber, Atemprobleme, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Geschmacksverlust…)

  • keine Berührungen, Umarmungen, Händeschütteln
  • Mund-Nasenschutz tragen/ Wechselmaske für Bedarfsfall im Flurbereich und Sanitären Anlagen
  • nicht mit den Händen ins Gesicht fassen
  • gründliche Händehygiene 20- 30s mit Seife Hände waschen ( nach Toilettengang, nach Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel, Treppengeländer, Türgriffe, vor und nach dem Essen, Naseputzen, Berühren von offenen Lernmaterialien) bei Kindern Kontrolle durch die Pädagogen
  • Husten- und Niesetikette einhalten ( Armbeuge, wegdrehen, Abstand halten)

Die strengen Regeln dienen dazu, bei möglichen Infektionen die Kontaktkette nachvollziehbar zu machen und damit eine totale Schulschließung zu verhindern.

Wir wollen einen kleinen Schritt in eine Normalität gehen, die für Sie, für unsere Kinder und für uns wieder ein wenig Sicherheit und Hoffnung geben soll.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen

G. Blume

Schulleiterin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.